Berlin? Kinderleicht!

Berlin? Kinderleicht!

Der Podcast für die ganze Familie.

Berlin? Kinderleicht! - Zu Pferd auf Streife

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nicht nur im Streifenwagen und auf Motorrädern kann man Polizisten in Berlin sehen - auch Streifen zu Pferde sind unterwegs in der Stadt: Es sind die Bundespolizisten der Reiterstaffel.

Ist das nicht altmodisch, so eine "berittene Polizei"? Warum die Pferde immer noch unverzichtbarer Bestandteil der Polizeiarbeit sind, das fragen wir in dieser Folge Kathrin Bahn von der Reiterstaffel in Stahnsdorf. Sie verrät uns auch, was für ungewöhnliche Requisiten für die Ausbildung der Pferde gebraucht werden!
Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Hochhäuser

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

125 Meter - so hoch ist derzeit Berlins höchstes Haus. In den meisten Bezirken sehen Berlins Gebäude aber so aus: Vier bis fünf Stockwerke hoch, nicht mehr als 30 Meter vom Boden bis zum Dachfirst.

Woher kommt die Standard-Höhe der Berliner Altbauten? Und welche besonderen Regeln gelten für alle Hochhäuser in der Stadt? Antworten gibt uns in dieser Folge der Berliner Architekt Jörg Lenzen.
Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Impf-Forscher

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein neues Virus stellt unser Leben auf den Kopf. Wissenschaftler auf der ganzen Welt arbeiten daran, es zu bekämpfen. Zum Beispiel: Indem Sie an einem Impfstoff arbeiten, um die Menschen vor dem Corona-Virus schützen zu können. Warum dauert das so lange? Wie funktioniert ein Impfstoff? Und warum gibt es Viren, gegen die die Forscher selbst nach jahrelanger Arbeit noch kein wirksames Impfserum gefunden haben?

Das klärt die neue Folge – wir besuchen dafür Dr. Susanne Stöcker im Paul-Ehrlich-Institut.
Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Berlins Rekordbäume

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Linden, Eichen, aber auch Platanen und Robinien – insgesamt stehen im Berliner Stadtgebiet gut 430.000 Straßenbäume. Ist das alles? Nein, dazu kommen noch die Bäume in Berlins Wäldern! Manche sind noch jung und winzig klein, andere sind echte Rekordhalter. Mit ihnen beschäftigen wir uns in dieser Folge.

Wir verraten, wo Ihr diese Rekordhalter finden könnt und woher der älteste von ihnen seinen lustigen Namen hat.
Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Berliner Bär

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Er zeigt seine Krallen und steckt die Zunge raus: Der Berliner Bär zeigt sich von seiner robusten Seite. Unser Wappentier hat damit eigentlich große Ähnlichkeit mit uns Berlinern. Er ist frech – und er lässt sich nichts gefallen. Denn er hat schon einiges erlebt: 740 Jahre alt ist er inzwischen.

Wieso ausgerechnet ein Bär unser Wappen ziert, obwohl hier gar keine Bären leben – das beantworten wir in dieser Folge. Außerdem fragen wir Christa Junge vom Verein „Berliner Bärenfreunde“, ob unsere Stadt wirklich nach dem Bären benannt wurde.
Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Diplomaten in Berlin

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Niederlande, die USA, Großbritannien - aber auch Ghana, Honduras und Monaco: Sie alle sind mit Botschaften hier in Berlin und damit auch in Deutschland vertreten. Die Diplomaten, die für die Botschaften arbeiten, dürfen auf unseren Straßen mit ganz speziellen Autokennzeichen fahren.

Stimmt es, dass sie damit auch vor Strafzetteln geschützt sind? Warum ist das so? Und woran erkennt man die Botschaftsfahrzeuge der einzelnen Länder? Das beantworten wir in dieser Folge mit Hilfe der Mitarbeiter des Auswärtigen Amts.
Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Winzige Helfer im Klärwerk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gut 100 Liter Wasser verbraucht jeder von uns pro Tag – also mehr als eine halbe Badewanne voll!
Das benutzte Wasser aus Dusche, Waschbecken und Toilette fließt über das Abwasserrohr in die Kanalisation – und gelangt von dort aus in die Berliner Klärwerke.

Was dort passiert, verraten wir in dieser Folge „Berlin? Kinderleicht!“: Wir stellen unsichtbare "Putzkräfte" vor und wir lassen uns außerdem erklären, warum „Schlammkuchen“ nicht besonders appetitlich ist.
Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Casting am Friedrichstadt-Palast

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vorhang auf: Die Show beginnt! Tausende Berliner Kinder träumen davon, einmal auf einer großen Bühne zu stehen – aber nur für wenige wird der Traum Realität.
Tilda, Luisa und Varvara haben es geschafft: Sie trainieren mit dem Jungen Ensemble am Friedrichstadt-Palast – es ist das größte Kinder- und Jugendensemble Europas und besteht schon seit fast 75 Jahren.

Wie sie sich im Casting durchgesetzt haben, erzählen uns die drei Mädchen in dieser Folge. Außerdem verrät uns Christina Tarelkin, die Direktorin des Jungen Ensembles, warum sie an zweite Chancen glaubt.

Redaktion: medienzentrum Berlin / Anne Roggensack

Berlin? Kinderleicht! - Der Ampelmann mit Hut

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Bei ROT bleibe stehn - bei GRÜN kannst du gehn!“… Ungefähr 2.000 Ampelkreuzungen gibt es in Berlin. Sie regeln nicht nur den Verkehr für Autos, Busse und Laster, sondern auch für Fußgänger. Auch viele Schulkinder gelangen so sicher über die Straße: Das Ampelmännchen zeigt es ihnen an.

Der Verkehrspsychologe, der das kleine dicke Ampelmännchen mit Hut im Auftrag der DDR-Regierung erfunden hat, hat sich ganz besondere Gedanken dazu gemacht, wie es aussehen soll. Welche – und warum es sich genau deswegen durchgesetzt hat – verraten wir in dieser Folge.

Redaktion: Anne Roggensack / Medienzentrum Berlin

Berlin? Kinderleicht! - Zeugwart bei Hertha

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schuhe, Stutzen, Trikots, Hosen und Torwart-Handschuhe – vor dem Anpfiff geht es für die Hertha-Profis in die Umkleide. Dort hat Stunden vorher die Arbeit von Hendrik Herzog begonnen: Er ist Zeugwart bei Hertha.

Dass der Job mehr Arbeit bedeutet als nur das Hinlegen von Sportkleidung, erzählt uns Hendrik Herzog in dieser Folge – er hat uns mitgenommen in den „Schuhschrank“ der Hertha und verrät uns, wessen Schuhe er immer gleich auf den ersten Blick erkennt.
Redaktion: Anne Roggensack / Medienzentrum Berlin

Über diesen Podcast

Es geht um Fragen, die so noch keiner beantwortet hat. Fragen, auf die hier in Berlin vor allem Kinder „an jeder Straßenecke“ stoßen und auf die Erwachsene oft spontan keine Antwort haben. Hier kommen Experten und Zeitzeugen zu Wort, die in kindgerechter Sprache über das sprechen, was Berlin auszeichnet, weil es einmalig ist.

von und mit medienzentrum Berlin

Abonnieren

Follow us